02.05.2018

EU fördert öffentliche WLAN Hotspots

WIFI4EU Freies WLAN für Städte und Gemeinden

WIFI4EU Freies WLAN für Städte und Gemeinden

Der Weg von der Idee einen öffentlichen Hotspot mittels EU-Geldern zu errichten, bis zur Umsetzung ist so einfach wie möglich gehalten: Seit dem 20. März 2018 können sich Gemeinden und Installationsunternehmen im Online-Portal registrieren. Sobald am 15. Mai die erste von insgesamt fünf Aufforderungen zur Einreichung von Projektvorschlägen ergeht, lassen sich diese ebenfalls auf der Seite www.WiFi4EU.eu einreichen. Dazu wird die entsprechende Schaltfläche angeklickt, über die sich Anträge übermitteln lassen. Bis Ende 2020 folgen weitere vier Aufforderungen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Projektseite WIFI4EU und auf dem dazugehörigen Blog.