Bildungsnetzwerk

Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald

Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald; Regionalentwicklungsverein; Bauernhof; außerschulischer Lernort

Unser Vorhaben ist es, Bildungseinrichtungen (Kindertagesstätten, Grundschulen, weiterführende Schulen...) mit außerschulischen Lernorten aus den Themengebieten „Natur“ und „Kultur“ miteinander zu vernetzen. 

Durch verstärkte Kooperation können vielfältige Bildungsmöglichkeiten geboten werden.

Gemeinsam mit regionalen Akteuren und überregionalen außerschulischen Lernorten ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Naturerleben und dem kulturellen Erbe.

Die Region erforschen, erleben, verstehen und wertschätzen!

Das Bewusstsein und das Verständnis für die Besonderheiten des ländlichen Raums werden gefördert. Dies stellt einen Beitrag zur nachhaltigen Regionalentwicklung dar.

Außerschulische Lernorte und Themen aus dem Bereich „Natur“ sind z.B.: Imker, Obst- und Gartenbau, Bauernhof, Nationalpark Hunsrück-Hochwald, Regionale Küche ...

Außerschulische Lernorte und Themen aus dem Bereich „Kultur“ sind z.B.: Kelten, Römer, Burgen und Schlösser, Museum, Kunst, Edelsteine ...

Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen lokale Ressourcen näher zu bringen und einen emotionalen Bezug zum realen Lebensumfeld innerhalb der Gemeinde herzustellen.

Durch den Aufbau von planvollen, langfristigen Strukturen und Standards in den Angeboten, werden Zugänge zu außerschulischen Lernorten erleichtert und eine Verankerung im KiTa- und Unterrichtsalltag ermöglicht.