Bildungsnetzwerk / Veranstaltungen

Energiespar Wettbewerb für Schulen

Deutschlands Schüler sagen dem Klimawandel den Kampf an: ob mit Klima-Litfaßsäulen, Energiespar-Waschsalons, Aufforstungsprojekten oder Solarläufen. Im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs suchen co2online und das Bundesumweltministerium jedes Jahr die effizientesten, kreativsten und nachhaltigsten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Das beste Schulprojekt in jedem Bundesland gewinnt!
Der Energiesparmeister-Wettbewerb ist eine Aktion von co2online, unterstützt durch die vom Bundesumweltministerium beauftragte Kampagne „Mein Klimaschutz“.

Das Bewerbungsende für den Wettbewerb wurde bis 11. April 2019 verlängert!

11.04.2019: Multiplilkatorenschulung "Waldkiste"

Um Projekttage oder mehrtägige Waldprogramme eigenständig durchführen zu können, stellt die SDW als Dienstleister mobile „Waldkisten“ zur Verfügung. Es handelt sich dabei um ein System aus Alukisten, welche mit themenspezifischen waldpädagogischen Materialien ausgestattet sind.
Jede Kiste enthält spezifische Materialien, die es den Kindern und Jugendlichen ermöglichen, spielerisch die unterschiedlichen waldpädagogischen Themen mit ihren Betreuern zu erarbeiten.
Inhalt:
Die Fortbildungsveranstaltung „WaldKiste“ soll theoretisches Grundwissen vermitteln und auffrischen, aber in erster Linie praktische Anwendungsbeispiele anhand der drei Themenkisten aufzeigen.

22.05.2019: Nachhaltige Entwicklung - eine Aufgabe von Schule für unsere Zukunft

Basismodul für Lehrerinnen und Lehrer in Rheinland-Pfalz im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung

Veranstalter: Pädagogisches Landesinstitut RLP

Beschreibung: Wie können wir dem Klimawandel begegnen und die schlimmsten Auswirkungen verhindern? Wie sind eine nachhaltige Energieversorgung und mehr globale Gerechtigkeit zu erzielen?
Der Nationale Aktionsplan fordert, Bildung für nachhaltige Entwicklung im Bildungssystem zu verankern, d. h. BNE in jedem Unterrichtsfach einzubinden. Auf diese Weise werden unsere Schülerinnen und Schüler befähigt, Kompetenzen zu entwickeln, die erforderlich sind, um zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen.
In der Veranstaltung werden Lehrerinnen und Lehrern anhand von Praxisbeispielen, Materialien und Tipps Möglichkeiten aufgezeigt, BNE in den Unterricht zu integrieren.
Bei dieser Fortbildung handelt es sich um ein Grundmodul. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist insbesondere den Lehrerinnen und Lehrern zu empfehlen, deren Schule sich zur BNE-Schule zertifizieren lassen möchte. Wünschenswert ist die Veranstaltungsteilnahme von zwei Lehrkräften pro Schule. Bitte bringen Sie eines Ihrer Lehrbücher mit.
Es besteht Selbstverpflegung. Bitte Mitfahrgemeinschaften bilden.

Link zur Homepage des PL RLP.

06.06.2019: Waldjugendspiele im Forstamt Idarwald am Erbeskopf

Für nähere Infos klicken Sie bitte hier!

11.09.2019 Netzwerkkonferenz Kinderschutz in Idar-Oberstein

Lokale Netzwerkkonferenz Kinderschutz mit einem Impulsvortrag: „HATE SPEECH und FAKE NEWS“

Am Mittwoch, den 11.9.2019

Von 13 bis 17 Uhr

Im Stadttheater Idar-Oberstein

Näheres entnehmen Sie bitte dem Anhang.

16.-19.09.2019: "Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten - The wider view"

Vom 16. bis 19. September 2019 findet an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster die Tagung „Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The wider view“ statt.

Ausrichter der Tagung ist das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der WWU. 

Die Tagung soll einen interdisziplinären Dialog über theoretische Zugänge und praktische Umsetzungsmöglichkeiten des Lernens und Lehrens an öffentlichen Orten anregen – insbesondere unter Vertreter*innen der ersten, zweiten und dritten Phase der Lehrerbildung. Im Sinne eines „Wider View“ wird neben den Perspektiven der Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften aber auch die Sicht der Fachwissenschaften mit einbezogen. Inhaltlich ist die Tagung entsprechend breit aufgestellt.

Neben Vorträgen, Workshops und Postern beinhaltet das Tagungsprogramm exklusive Führungen an außergewöhnlichen öffentlichen Lehr-/Lernorten in und um Münster.

Alle wichtigen Informationen sowie den Call for Papers finden Sie auf unserer Tagungshomepage: 

https://www.uni-muenster.de/Lehrerbildung/thewiderview2019/index.html

Fortbildungsangebote über das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz

Das online Portal des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz mit einer Übersicht der Fortbildungen finden  Sie hier!

Über die Freitextsuche kann man gezielt z.B. zu den Schlagworten Kita, Grundschule, BNE, ... suchen.

Bauernhofpädagogik Rheinland-Pfalz

Die Qualifizierung befähigt die Teilnehmenden, ein individuelles betriebsspezifisches Angebot zu erstellen und eine Erwerbskombination im Bereich Erlebnisbauernhof aufzubauen.

Die Fortbildung richtet sich nach dem Curriculum, das in der Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof (BAGLoB) geführt wird.

Der Bauernhof wird als ein idealer Lernort begriffen, um „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ lebendig werden zu lassen. Er bietet eine authentische Lernumgebung mit vielfältigen Herausforderungen: Komplexe Zusammenhänge können nachvollzogen werden, das eigene Handeln in der Gruppe kann ausprobiert und reflektiert werden, Orientierungswissen über Landwirtschaft und den Ursprung unserer Lebensmittel kann erworben und ländlicher Kultur nachgespürt werden. Diese Qualifikation ermöglicht den Teilnehmenden, auf der Grundlage der persönlichen und betrieblichen Voraussetzungen, ihre Möglichkeiten zur Gestaltung von pädagogischen Angeboten zu entdecken und weiter zu entwickeln sowie ein betriebsspezifisches Konzept zum Lernen auf dem Bauernhof zu erarbeiten.

Nähere Informationen hier!