Bildungsnetzwerk / Veranstaltungen

Nationalparkakademie "Tierisch wilde Bildwelten"

Am 26.11.2018 findet die nächste Nationalparkakademie zum Thema "Tierisch wilde Bildwelten" statt.

Zertifikatskurs, -reihe Bauernhofpädagogik

Der Bauernhof wird zunehmend als interessanter Lernort für unterschiedliche Zielgruppen erkannt. In anschaulicher Weise werden der Berufsalltag und die Lebensmittelherstellung hautnah erlebt. Die Fortbildung kann die Betriebsleitungen und Bauernhof Familien dabei unterstützen, ein Bildungsangebote aufzubauen. Das Fortbildungsangebot richtet sich neben interessierten LandwirtInnen auch an MultiplikatorInnen und pädaggogische Fachkräfte, die Bildungseinheiten entwickeln oder bestehende Angebote professionalisieren möchten.

Nähere Informationen finden Sie hier!

„Mehr Bildung für den Klimawandel – Pädagogische Konzepte und Ansätze in Rheinland-Pfalz“

Zu diesem Thema findet eine Tagung am 14. Dezember im Umweltministerium in Mainz statt.

In Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium, mit dem Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen des Landes Rheinland-Pfalz  und dem Pädagogischen Landesinstitut  bietet die ANU RLP e.V. eine Tagung an, bei der verschiedene pädagogischen Konzepte zum Klimawandel in Rheinland-Pfalz präsentieren werden und gefragt wird, inwieweit sie als Teil einer Bildung für nachhaltige Entwicklung verstanden werden können.

Das Tagungsprogramm und Anmeldeinformationen finden Sie hier!

Bauernhofpädagogik Rheinland-Pfalz

Die Qualifizierung befähigt die Teilnehmenden, ein individuelles betriebsspezifisches Angebot zu erstellen und eine Erwerbskombination im Bereich Erlebnisbauernhof aufzubauen.

Die Fortbildung richtet sich nach dem Curriculum, das in der Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof (BAGLoB) geführt wird.

Der Bauernhof wird als ein idealer Lernort begriffen, um „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ lebendig werden zu lassen. Er bietet eine authentische Lernumgebung mit vielfältigen Herausforderungen: Komplexe Zusammenhänge können nachvollzogen werden, das eigene Handeln in der Gruppe kann ausprobiert und reflektiert werden, Orientierungswissen über Landwirtschaft und den Ursprung unserer Lebensmittel kann erworben und ländlicher Kultur nachgespürt werden. Diese Qualifikation ermöglicht den Teilnehmenden, auf der Grundlage der persönlichen und betrieblichen Voraussetzungen, ihre Möglichkeiten zur Gestaltung von pädagogischen Angeboten zu entdecken und weiter zu entwickeln sowie ein betriebsspezifisches Konzept zum Lernen auf dem Bauernhof zu erarbeiten.

Nähere Informationen hier!

10.04.2019: Fortbildung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher

Schule & Kita im Nationalpark

Die Fortbildung am 10. April 2018 wird im neuen Nationalparktor Hunsrückhaus am Erbeskopf stattfinden. Es werden mehrere Workshops mit einem Bezug zum Nationalpark angeboten.

Außerdem besteht an dem Tag die Möglichkeit, sich die multimediale Ausstellung im Hunsrückhaus anzusehen.

Einzelheiten zur Fortbildung werden hier rechtzeitig veröffentlicht.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Sebastian Schacht (sebastian.schacht(at)nlphh.de) wenden.

Zeit & Ort:

Mittwoch, 10. April 2019, 9:30 - 17:00 Uhr

Hunsrückhaus am Erbeskopf

 

Herbstliche Gaumenfreuden und zauberhafte Wintererlebnisse

Das Herbst-/Winter-Programm des Naturparks Saar-Hunsrück bietet erneut für jeden etwas: geführte Wanderungen und Naturausflüge, kulinarische Hochgenüsse und Geschmackserlebnisse sowie kurzweilige Workshops und interessante Seminare und Ausstellungen.

Klicken Sie hier um zur Pressemitteilung zum Veranstaltungsprogramm des Naturparks Saar-Hunsrück zu gelangen!