Bildungsnetzwerk / Veranstaltungen

Zertifikatskurs, -reihe Bauernhofpädagogik

Der Bauernhof wird zunehmend als interessanter Lernort für unterschiedliche Zielgruppen erkannt. In anschaulicher Weise werden der Berufsalltag und die Lebensmittelherstellung hautnah erlebt. Die Fortbildung kann die Betriebsleitungen und Bauernhof Familien dabei unterstützen, ein Bildungsangebote aufzubauen. Das Fortbildungsangebot richtet sich neben interessierten LandwirtInnen auch an MultiplikatorInnen und pädaggogische Fachkräfte, die Bildungseinheiten entwickeln oder bestehende Angebote professionalisieren möchten.

Nähere Informationen finden Sie hier!

Bauernhofpädagogik Rheinland-Pfalz

Die Qualifizierung befähigt die Teilnehmenden, ein individuelles betriebsspezifisches Angebot zu erstellen und eine Erwerbskombination im Bereich Erlebnisbauernhof aufzubauen.

Die Fortbildung richtet sich nach dem Curriculum, das in der Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof (BAGLoB) geführt wird.

Der Bauernhof wird als ein idealer Lernort begriffen, um „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ lebendig werden zu lassen. Er bietet eine authentische Lernumgebung mit vielfältigen Herausforderungen: Komplexe Zusammenhänge können nachvollzogen werden, das eigene Handeln in der Gruppe kann ausprobiert und reflektiert werden, Orientierungswissen über Landwirtschaft und den Ursprung unserer Lebensmittel kann erworben und ländlicher Kultur nachgespürt werden. Diese Qualifikation ermöglicht den Teilnehmenden, auf der Grundlage der persönlichen und betrieblichen Voraussetzungen, ihre Möglichkeiten zur Gestaltung von pädagogischen Angeboten zu entdecken und weiter zu entwickeln sowie ein betriebsspezifisches Konzept zum Lernen auf dem Bauernhof zu erarbeiten.

Nähere Informationen hier!

Kindliche Bewegungslust nutzen und fördern

23.03.2019: Kostenloses Seminar vermittelt viele Ideen

Kinder haben einen ungeheuren Bewegungsdrang. Sie wollen rennen, springen, rollen, klettern, tanzen und vieles mehr. Über Bewegung erfahren sie etwas über sich selbst, über ihren Körper, über die Umwelt, über verschiedene Materialien und auch über andere Kinder – sie lernen dabei also jede Menge. Diese kindliche Bewegungs- und Erfahrungslust greift die Referentin Tina Kayser von der Sportjugend Rheinland mit vielfältigen Ideen in einem Seminar auf. Die kostenlose Fortbildung des Nationalparklandkreises Birkenfeld richtet sich an Erzieher, Übungsleiter und an sonstige Interessierte.

Das Seminar findet am Samstag, 23. März, von 9 bis 12 Uhr im unteren Turnsaal des Stadttheaters in Idar-Oberstein, Wilhelmstraße 22, statt.

Anmeldungen nimmt
Sportreferent Klaus
Juchem unter der Telefonnummer 06782/151 06 oder per E-Mail an k.juchem@landkreisbirkenfeld.de entgegen und steht für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.

(aus: Nahe-Zeitung 14.02.2019)

03.04.2019: Entdeckungen im Zahlenwald

03.04.2019: Seminar für Erzieherinnen/Erzieher, Lehrerinnen/Lehrer, Natur- und Landschaftsführerinnen und -führer in 67112 Mutterstadt. Nähere Infos finden Sie hier!

09.04.2019: Tagung "Klimaschutz in Schule und Kommune" 2019

Der ANU Bundesverband e.V. veranstaltet als Kooperationspartner des Projekts "Lernfeld Kommune für Klimaschutz - LeKoKli" im Februar und März 2019 drei Tagungen zur Verbreitung und Diskussion der Projektergebnisse. 

Tagungstermine

21.03.2019 in Dortmund: vorläufiges Programm und Anmeldung

26.03.2019 in Hannover: Programm und Anmeldung

10.04.2019: Fortbildung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher

Schule & Kita im Nationalpark

Die Fortbildung am 10. April 2018 wird im neuen Nationalparktor Hunsrückhaus am Erbeskopf stattfinden. Es werden mehrere Workshops mit einem Bezug zum Nationalpark angeboten.

Außerdem besteht an dem Tag die Möglichkeit, sich die multimediale Ausstellung im Hunsrückhaus anzusehen.

Einzelheiten zur Fortbildung, Flyer und Anmeldeinformationen finden Sie hier

Bei Fragen können Sie sich gerne an Sebastian Schacht (sebastian.schacht(at)nlphh.de) wenden.

Zeit & Ort:

Mittwoch, 10. April 2019, 9:30 - 17:00 Uhr

Hunsrückhaus am Erbeskopf

06.06.2019: Waldjugendspiele im Forstamt Idarwald am Erbeskopf

Für nähere Infos klicken Sie bitte hier!

16.-19.09.2019: "Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten - The wider view"

Vom 16. bis 19. September 2019 findet an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster die Tagung „Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The wider view“ statt.

Ausrichter der Tagung ist das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der WWU. 

Die Tagung soll einen interdisziplinären Dialog über theoretische Zugänge und praktische Umsetzungsmöglichkeiten des Lernens und Lehrens an öffentlichen Orten anregen – insbesondere unter Vertreter*innen der ersten, zweiten und dritten Phase der Lehrerbildung. Im Sinne eines „Wider View“ wird neben den Perspektiven der Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften aber auch die Sicht der Fachwissenschaften mit einbezogen. Inhaltlich ist die Tagung entsprechend breit aufgestellt.

Neben Vorträgen, Workshops und Postern beinhaltet das Tagungsprogramm exklusive Führungen an außergewöhnlichen öffentlichen Lehr-/Lernorten in und um Münster.

Alle wichtigen Informationen sowie den Call for Papers finden Sie auf unserer Tagungshomepage: 

https://www.uni-muenster.de/Lehrerbildung/thewiderview2019/index.html