Schwerpunktthemen / Natürliche Ressourcen / Weitere Projektideen

Weitere Projektvorschläge

-    Intensivierung und Ausbau des Interkommunalen Netzwerks Energie (IkoNE) als zentrales Organ zum Wissenstransfer und zur Initiierung ge-meinsamer Projekte auch in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsenergie-netzwerk St. Wendeler Land für die gesamte Nationalparkregion und damit einhergehend eine Institutionalisierung und Verstetigung der Kli-maschutzaktivitäten als Kernelement der Nationalparkregion (vgl. ge-meinschaftliche Energiedatenbank und Photovoltaik-Kataster)
-    Aktion Lebensbaum in Zusammenarbeit mit den Landkreisen und Kran-kenhäusern der Nationalparkregion. Für Neugeborene in der Region soll in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Frühe Hilfen des Landkreises Bir-kenfeld ein Willkommenspaket zusammengestellt werden. Für jeden Säugling wird in diesem Zusammenhang ein Baum gepflanzt, der gleichzeitig einen Beitrag zum regionalen Co2-Haushalt liefert und die tiefe Verwurzelung der Bevölkerung in der Nationalparkregion steigern soll.
-    Attraktive Kommunikationsmaßnahmen für die öffentlichkeitswirksame Darstellung bestehender Mobilitätsangebote in der Nationalparkregion. Hierzu gehört die Kampagne des Glühbirnentauschs, die sowohl eine Sensibilisierung in der Bevölkerung als auch eine vertrauensbildende Maßnahme darstellt und einen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizi-enz im privaten Bereich liefert.
-    Unterstützung von alternativen Mobilitätsformen und nachhaltigem Flot-tenmanagement in regional ansässigen Unternehmen durch Bera-tungsangebote
-    Zielgruppenansprache zu alternativer Mobilität: Unterstützung des Rad-wegenetzes und weiterer Infrastruktur (Abstellanlagen) insbesondere für den Alltagsverkehr inklusive Kampagne für die Wahrnehmung und Teil-nahme an der bundesweit durchgeführten Kampagne „Mit dem Rad zur Arbeit“ als Ausgangspunkt für weitere Akzeptanz und Sensibilisierung in Zusammenhang mit erprobten Kanälen der Öffentlichkeitsarbeit
-    Installation eines Energielehrpfads in Verbindung zum Nationalpark zur besseren Darstellung und zum spielerischen Lernen
-    Gezielte organisatorische und auch finanzielle Unterstützung von Ab-schlussarbeiten im Bereich der Energiepotenziale in der Nationalparkre-gion unter Berücksichtigung der Chancen durch den Umwelt Campus Birkenfeld
-    Die Nationalparkregion als Vorbild in der Gestaltung und Ermöglichung von Home-Office- Modellen als Beitrag zur Vermeidung von Individual-verkehr und weiterer Infrastrukturen im Büroalltag unter wissenschaftli-cher Begleitung und Dokumentation
-    Fachliche Unterstützung zum Thema E-Mobilität in kommunalen Fuhr-parks und ÖPNV in der Nationalparkregion
-    Bauleitfaden zum Thema energieeffiziente Gebäudesanierung und damit einhergehend Beratung und Unterstützung von (potenziellen) Bauherren (auch zur Fördermittelakquise). Dieses Vorhaben ist kompati-bel mit Bestrebungen zu einem Leitfaden regionaltypischer Baukultur und kann in Symbiose mit diesem zu einer „Nationalparkhausnummer“ ausgebaut werden, die sich durch besonderen Beitrag zur Identifikation mit regionalen Elementen auszeichnet (Beratung für Bauherren, Vorträ-ge zu Baukultur; Ausflugsthema am Architektentag)
-    Aktive Einbindung von Schülern und Jugendlichen als zukünftige ener-giebewusste Bürger durch die aktive Integration des Themas in das ge-plante Bildungsnetzwerk mit außerschulischen Lernorten und weiteren Spiel- und Bastelangeboten.

 

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich immer gerne an die Geschäftsstelle per Mail oder über unser Kontaktformular.